Wie ist Stand der getrennten Bioabfallsammlung bundesweit bzw. in Rheinland-Pfalz?

28.05.2019

Die flächendeckende Biotonne zählt bundesweit zu den Standarderfassungssystemen zur Erfassung von Bioabfällen. Zwischenzeitlich haben über 90 % der Bundesbürger Zugang zur Biotonne und verfügen somit über eine komfortable Abholmöglichkeit direkt am Grundstück. Viele öffentlich rechtliche Entsorgungsträger bieten dieses Angebot bereits seit Anfang der 90er Jahre auf freiwilliger Basis sehr erfolgreich an. Die durchschnittliche Erfassungsquote liegt bundesweit bei ca. 50 kg pro EW und Jahr. In Rheinland-Pfalz sogar bei mehr als 100 kg pro EW und Jahr (zusätzlich zur erfassten Restmüllmenge). Die Systeme unterscheiden sich teilweise in der Ausgestaltung bzgl. Behältergröße, Abfuhrrhythmen, Gebührengestaltung oder Freistellungsmöglichkeiten z. B. für Eigenkompostierer oder soziale Brennpunkte.